Grafik mit der Aufschrift did you know

Normen in der Elektronikproduktion

| Technologien und Produkte, Unternehmen

Zuverlässige Parameter für die Qualität von Herstellungsprozess und Produkt.

Einheitliche Standards für Produkte, deren Herstellung von Rohstoffen bis Versand – Ein Überblick über die wichtigsten Normen und Zertifikate in der Elektronikfertigung.

Zertifikate und Normen sind auch für potentielle Kunden und Geschäftspartner zuverlässige Parameter, wenn es darum geht, Hersteller und Lieferanten mit bestimmten Anforderungen zu finden und Verträge einzugehen.

Rohstoffe und Nachhaltigkeit

Die WEEE-Richtlinie (Waste of Electrical and Electronic Equipment; deutsch: Elektro- und Elektronikgeräte-Abfall) hat zum Ziel, die Herstellerverantwortung bei der Reduktion von Elektronikschrott zu vergrößern. Das Aufkommen nicht mehr benutzter und umweltbelastender Elektro- und Elektronikgeräte durch fachgerechte Entsorgung soll so minimiert werden.

Die europäische Richtlinie RoHS (Restriction of the use of certain hazardous substances) reglementiert das Verbauen von giftigen und/oder schwer abbaubaren Substanzen in Geräten und Bauteilen, insbesondere von: Blei, Quecksilber, Cadmium, Sechswertiges Chrom, Polybromierte Biphenyle (PBB), Polybromierte Diphenylether (PBDE).

EU-Verordnung zu "Konfliktmineralien“ Enthält Festlegungen von Pflichten von EU-Importeuren zur Erfüllung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette von bestimmten Mineralien und Metallen aus Konflikt- und Hochrisikogebieten. Diese Konfliktmineralien sind Zinn, Tantal, Wolfram (die "3 T's") und Gold, die in Konfliktregionen, wie dem Kongo, abgebaut werden und in allen Produkten der Unterhaltungselektronik sowie in Produkten aus der Schmuck-, Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, der medizinischen Ausrüstung und vielen anderen Branchen enthalten sind.

Reach ist die Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe. "Regulation concerning the Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals". Die ⁠REACH-Verordnung gilt als eines der strengsten Chemikaliengesetze der Welt. Mit dem Reach Statement erklärt Micro-Hybrid, dass weniger als 0,1% der als hoch bedenklich eingestuften Chemikalien gelisteten Stoffe in ihren Produkten enthalten sind.

Qualitität und Prozesse

ISO 9001: Die ISO 9001 ist die national und international am weitesten verbreitete Norm, die grundlegende Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem, nach dem sich Unternehmen zertifizieren lassen können, festlegt. Sie liefert dabei Grundlagen, wie ein Qualitätssystem aufzubauen und im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung weiterzuentwickeln ist. So kann die Einführung der Norm helfen, Unternehmensleistungen auf allen Prozessebenen zu verbessern.

Micro-Hybrid ist als Teil der Gruppenzertifizierung der Micro-Epsilon Unternehmensgruppe entsprechend ISO 9001 zertifiziert.

Spezielle Normen für die Herstellung von Elektronik

IPC Richtlinien umfassen Industriestandards und Kriterien zur Bewertung verschiedener Güter im Bereich der Elektro- und Elektronikindustrie wie beispielsweise den Anforderungen an Leiterplatten, Chipgehäuse und dem Löten in der Elektronik. Die Produktionsmitarbeiter im Bereich Löten und Montage werden hierfür regelmäßig geschult und zertifiziert. Unsere Kunden können sich dadurch auf ein sehr hohes und gleichbleibend gutes Qualitätsniveau verlassen.

ESA Normen - Die von der European Cooperation for Space Standardization (ECSS, deutsch „Europäische Kooperation für Raumfahrtnormung“) herausgegebenen Standards behandeln die Themen Projektmanagement, Produktsicherung, Raumfahrttechnik und Nachhaltigkeit für Raumfahrtprojekte. Die Standardisierung soll u. a. die Kooperations- und Konkurrenzfähigkeit der europäischen Raumfahrtindustrie gewährleisten. Die Standards werden direkt als Grundlage in Verträgen genutzt.

Die ESD-Norm IEC (DIN EN) 61340-5-1 regelt den Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene durch Vorgaben, Grenzwerte und Prüfmethoden. Dabei werden Anforderungen an die Bekleidung der Mitarbeiter, Ausstattung der Produktionsräume, Verpackung der Produkte klar vorgegeben. Die Umsetzung und Einhaltung der ESD Vorschriften in allen Produktionsstätten wird bei Micro-Hybrid eigens von unserem internen ESD Koordinator implementiert und überwacht.

Wenn Sie mehr über unsere Qualitätsstandards erfahren wollen, kontaktieren Sie gern unser Sales Team.

Zurück