MPS2SENS sulfur dioxide

PS2x4C2-A-U-S1.5-2-H1/D5 | 4594.63-H.32

2 Kanal Premium Pyrodetektor zur Messung von Schwefeldioxid

  • Hochempfindlich & langzeitstabil
  • Hohe Detektivität: bis zu 4,0*108 cmHz1/2/W
  • Hohe Sensitivität: bis zu 200000 V/W
  • Anwendungen: z.B. Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Industrie/ Rohstoffe und Ressourcen
ab 66,15 

zzgl. Steuern und Versand

Verfügbarkeit:

Euro $ US-Dollar

Staffelpreise (Mindestbestellmenge: 10 Stück)

ab 10 Stück 110,42  / Stück
ab 25 Stück 77,28  / Stück
ab 50 Stück 66,15  / Stück

Das Produkt ist aktuell nur begrenzt verfügbar. Bitte kontaktieren Sie unser Sales-Team.

Beschreibung

Der MPS2SENS sulfur dioxide ist durch seine Filterfenster abgestimmt auf die Analyse von Schwefeldioxid (SO2) mit einer CWL von 7300 ± 50 nm und einer HBW von 180 ± 20 nm (Referenzkanal mit CWL: 5060 ± 25 und HBW: 100 ± 15 nm). Der Detektor zeichnet sich besonders aus durch seine hohe Detektivität von bis zu 4,0*108 cmHz1/2/W und eine hohe Sensitivität von bis zu 200000 V/W.

Der pyroelektrische Sensor besitzt im Kern 2 Chips mit einer Dünnschicht-CPM-Membran. (CPM: Ceramic Pyroelectrical Material). Weitere wichtige Produkteigenschaften für den langfristigen Einsatz in anspruchsvollen Applikationen: breite spektrale Empfindlichkeit 2 - 15 µm (optimiert von 3 - 5 µm), hohe Empfindlichkeit mit einer Modulationsfrequenz von bis zu 100 Hz, geringer Mikrofoneffekt aufgrund der geringen Membranmasse, sehr geringe Temperaturabhängigkeit, verstärktes Signal im current mode. Der MPS2SENS sulfur dioxide liefert zuverlässige Messwerte in Umgebungen zwischen -20 und 85 °C für die NDIR-Gasmessung in Luft- und Raumfahrt, Industrie und Umwelttechnik.

Staffelpreise und mögliche individuelle Anpassungen besprechen die Mitarbeiter unseres Vertriebsteams gern mit Ihnen.

Technische Daten

Anwendung Gasanalyse
Zielgas
  • SO2
Gehäuse TO39
Apertur 1.5 x 1.5
Kanäle 2
Betriebstemp. [°C] -20 … +85