MTS2SENS200 halothane

TS2x200B-A-S1.5-1-Kr-U1/D5 | 4594.62-2.12

2 Kanal Premium Thermopile Detektor zur Messung von Halothan

  • Hochempfindlich & langzeitstabil
  • Detektivität: bis zu 6,27*108 cmHz1/2/W bei Krypton-Füllung
  • Sensitivität: bis zu 171 V/W
  • Zielgas: Halothan (Filter, CWL: 7665 ± 77 nm / HBW: 242 ± 40 nm)
  • Anwendungen: z.B. Medical
ab 81,37 

zzgl. Steuern und Versand

Verfügbarkeit:

Euro $ US-Dollar

Staffelpreise (Mindestbestellmenge: 10 Stück)

ab 10 Stück 121,41  / Stück
ab 25 Stück 91,49  / Stück
ab 50 Stück 81,37  / Stück

Beschreibung

Der Zweikanal-IR Thermopile für NDIR-Gasanalyse von Halothan (C2HBrClF3) mit einer CWL von 7665 ± 77 nm und einer HBW von 242 ± 40 nm. Die Signalstärke ist des hochempfindlichen IR Detektors ist vergleichbar mit der eines Pyrodetektors: hohe Detektivität bis zu 6,27*108 cmHz1/2/W und hohe Sensitivität bis zu 171 V/W. Diese Werte können durch die Befüllung mit  Krypton erreicht werden. Der MTS2SENS200 halothane liefert zuverlässige Messwerte in Umgebungen zwischen -20 und 85 °C, z.B. für die Narkosegasüberwachung.

Der Interferenzabsorber, ein integrierter Thermistor zur Referenztemperaturbestimmung sowie der Referenzkanal (CWL: 5060 ± 25, HBW: 100 ± 15 nm) sind weitere wichtige Produkteigenschaften für den langfristigen Einsatz in anspruchsvollen medizinischen Applikationen. Zwei Sensor Chips mit je 200 BiSb/Sb-Thermopaaren bilden die Basis dieses Premium Detektors. Die schmalbandigen optischen Filterfenster sind speziell abgestimmt auf die Analyse der Zielgase in der Applikation.

Zu weiteren Staffelpreisen und möglichen individuellen Anpassungen berät sie gern unser Vertriebsteams.

Technische Daten

Anwendung Gasanalyse
Zielgas
  • Halothan
Empfindlichkeit [V/W] 171
Gehäuse TO39
Apertur 1.5 x 1.5
Kanäle 2
Betriebstemp. [°C] -20 … +85
D* x [cm x Hz½/W] 6.27 x 108