MTS2SENS44 sulfur dioxide

TS2x44S-A-S1.5-1-Kr-H1/D5 | 4594.50-F.62

2 Kanal IR Thermopile Detektor zur Messung von Schwefeldioxid

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Detektivität: bis zu 2,21*108 cmHz1/2/W bei Krypton-Füllung
  • Sensitivität: bis zu 54 V/W
  • Zielgas: SO2 (Filter, CWL: 7300 ± 50 nm / HBW: 180 ± 20 nm)
  • Anwendungen: z.B. Luft- und Raumfahrt, Medical, Industrie / Rohstoffe und Ressourcen
ab 46,02 

zzgl. Steuern und Versand

Verfügbarkeit:

Euro $ US-Dollar

Staffelpreise (Mindestbestellmenge: 10 Stück)

ab 10 Stück 76,82  / Stück
ab 25 Stück 53,76  / Stück
ab 50 Stück 46,02  / Stück

Das Produkt ist aktuell nur begrenzt verfügbar. Bitte kontaktieren Sie unser Sales-Team.

Beschreibung

Durch sein Filterfenster ist der MTS2SENS44 sulfur dioxide abgestimmt auf die Analyse von Schwefeldioxid (SO2) mit einer CWL von 7300 ± 50 nm und einer HBW von 180 ± 20 nm. Der Detektor besitzt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einer Detektivität von bis zu 2.21*108 cmHz1/2/W und Sensitivität von bis zu 54 V/W mit dem Füllgas Krypton.

Der Zweikanal-IR Thermopile für NDIR-Gasanalyse besitzt im Kern 2 Chips mit je 44 Silizium-Thermopaaren. Der Masseabsorber, ein integrierter Thermistor zur Referenztemperaturbestimmung sowie der Referenzkanal (CWL: 5060 ± 25, HBW: 100 ± 15 nm) sind weitere wichtige Produkteigenschaften für den langfristigen Einsatz in verschiedensten Anwendungen. Der MTS2SENS44 sulfur dioxide liefert zuverlässigen Messwerte in Umgebungen zwischen -20 und 85 °C, z.B. für die Biotechnologie oder die Qualitätssicherung.

Weitere Staffelpreise und mögliche individuelle Anpassungen besprechen die Mitarbeiter unseres Vertriebsteams gern mit Ihnen. Technische Informationen sind in unserem Datenblatt übersichtlich zusammengefasst.

Technische Daten

Anwendung Gasanalyse
Zielgas
  • SO2
Empfindlichkeit [V/W] 54
Gehäuse TO39
Apertur 1.5 x 1.5
Kanäle 2
Betriebstemp. [°C] -20 … +85
D* x [cm x Hz½/W] 2.21 x 108