• Startseite
  • Blog
  • Micro-Sensor auf der Mobilitätsmesse InnoTrans 2022
Zug fährt am Bahnhof ab

Micro-Sensor auf der wichtigsten Mobilitätsmesse 2022 – die InnoTrans

| Messe, Unternehmen, Veranstaltungen

Sensorlösungen für die Bahnbranche

Die Zukunft der Mobilität liegt in intelligenten Sensorlösungen für Verkehr und Transport auf Straßen und Schienen!

Im Vergleich der spezifischen Treibhausgas-Emissionen einzelner Verkehrsträger im Güterverkehr je Tonnenklometer schnitt bereits 2010 die Eisenbahn gegen LKW, Binnenschiff und Flugzeug am besten ab. (Quelle UBA 2012, S.15)
Um die dringend notwendige weitere Verlagerung von Gütertransporten und Personenverkehr auf die Schiene voran treiben zu können, müssen Bahnhersteller Züge und Waggons mit zuverlässiger Sensortechnik ausstatten.

Zu sehen sind diese Neuheiten auf der Weltleitmesse der Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet – die InnoTrans. Auf der Fachmesse setzen wir dieses Jahr unseren Fokus auf die Railway-Technology-Sensorlösungen der Micro-Sensor für:

▪️ Acceleration

▪️ Curve detection

▪️ Vibration

AccTRANS-Beschleunigungssensor
AccTRANS-Beschleunigungssensor

Unsere AccTRANS-Beschleunigungssensoren messen Schwingungen und Vibrationen direkt am Drehgestell der Schienenfahrzeuge und überwachen die dortige Instabilität mit hoher Zuverlässigkeit. Gefahren und Schäden durch kritische Beschleunigungen können somit frühzeitig erkannt und Entgleisungen vorgebeugt werden. Unser einachsiger Beschleunigungssensor basiert auf MEMS-Technologie. Die erfasste dynamische Beschleunigung wandelt er dabei in ein analoges Stromsignal um.

Vorteile des AccTRANS-Beschleunigungssensor:

  • Messung der Beschleunigung quer zur Fahrtrichtung
  • Montage direkt am Drehgestell für ausreichend starke Kopplung mit den mechanischen Komponenten des Zuges
  • Zuverlässige Messwerte als Datenbasis für Auswertungssysteme und Bahnautomatisierung
CoriSENS-Gyrosensor
CoriSENS-Gyrosensor

Unsere CoriSENS-Gyrosensoren werden in Fahrassistenzsystemen eingesetzt und bieten eine effektive Möglichkeit, die Fahrt durch Kurven zu detektieren. Dabei wird die Winkelgeschwindigkeit der Drehung eines Zugwaggons um dessen vertikale Achse gemessen. Sobald der letzte Waggon den Kurvenausgang erreicht hat, kann dem Zugführer ein entsprechendes Signal gegeben und wieder gefahrlos beschleunigen werden.

Vorteile des CoriSENS-Drehratensensors:

  • Entlastung des Zugführers durch effektives Fahrassistenzsystem
  • Effizienzsteigerung beim Anlernen neuer Zugführer
  • Verbesserung der Verkehrssicherheit, Verringerung von Unfällen

Unsere Sensoren AccTRANS und CoriSENS sind nach DIN EN 50155 direkt für den Betrieb im Bordnetz von Schienenfahrzeugen konzipiert und versprechen eine lange Lebensdauer.

Sie sind auch vor Ort? Dann vereinbaren Sie mit uns einen Kennlerntermin auf der InnoTrans! Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartner

Bild von Max Eckardt - Inertial Sensors Sales

M. A.

Maximilian Eckardt

Key Account Manager Inertial Sensors

+49 36601 592 261

m.eckardt@micro-sensor.com

Zurück