MPS4SENS anesthesia

PS4x4C2-A-U-S1.5-2-I1/E1/M1/D2 | 4594.74-H.12

4 Kanal Premium Pyrodetektor zur Messung von Narkosegasen

  • Hochempfindlich & langzeitstabil
  • Hohe Detektivität: bis zu 4,0*108 cmHz1/2/W
  • Hohe Sensitivität: bis zu 200000 V/W
  • Zielgase: CO2 (Filter, CWL: 4265 ± 25 nm/ HBW: 120 ± 10 nm), N2O (Filter, CWL: 4525 ± 20 nm/ HBW: 83 ± 6 nm), Desfluran (Filter, CWL: 8224 ± 40 nm/ HBW: 240 ± 24 nm), Isofluran (Filter, CWL: 8550 ± 40 nm/ HBW: 180 ± 18 nm)
  • Anwendung: Medizintechnik
ab 91,98 

zzgl. Steuern und Versand

Verfügbarkeit:

Euro $ US-Dollar

Staffelpreise (Mindestbestellmenge: 1 Stück)

ab 1 Stück 200,00  / Stück
ab 10 Stück 137,49  / Stück
ab 25 Stück 103,49  / Stück
ab 50 Stück 91,98  / Stück

Beschreibung

Der Vierkanal-Pyrodetektor ist optimiert für die Gasanalyse bei der Anästhesie durch vier optischen Filter für die Einzelgase Kohlendioxid (CO2) (CWL: 4265 ± 25, HBW: 120 ± 10 nm), Distickstoffoxid (N2O) (CWL: 4525 ± 20, HBW: 83 ± 6 nm), Desfluran (CWL: 8224 ± 40, HBW: 240 ± 24 nm) und Isofluran (CWL: 8550 ± 40, HBW: 180 ± 18 nm). Die Medizintechnik, insbesondere die Patienten- und Narkosegasüberwachung, sind typische Anwendungsfelder für den MPS4SENS anesthesia. Der Vierkanal-Pyrodetektor eignet sich besonders für anspruchsvolle Anwendungen in Umgebungen von -20 bis 85 °C.

Die besonders hohe Detektivität von bis zu 4,0*108 cmHz1/2/W ebenso wie die sehr hohe Sensitivität bis zu 200000 V/W liefern eine außerordentliche Signalqualität im Bereich der pyroelektrischen Detektoren. Der Quaddetektor baut im Kern auf 4 Sensor Chips mit einer Dünnschicht-CPM-Membran. Dank dem Ceramic Pyroelectrical Material (CPM) und dem einzigartigen Produktdesignt überzeugt der Detektor durch eine hohe read-out Rate bis 100 Hz ebenso wie durch die kurze Ansprechzeit.
Weitere wichtige Produkteigenschaften für den langfristigen Einsatz in anspruchsvollen Applikationen: breite spektrale Empfindlichkeit 2 - 15 µm (optimiert von 3 - 5 µm), hohe Empfindlichkeit mit einer Modulationsfrequenz von bis zu 100 Hz, geringer Mikrofoneffekt aufgrund der geringen Membranmasse, sehr geringe Temperaturabhängigkeit, verstärktes Signal im current mode. Dabei kann Micro-Hybrid als einziger Applikationen mit kompakter Bauform adressieren: Als einziger Hersteller entwickeln und produzieren wir Quad-Pyrodetektoren im TO39-Gehäuse.

Alle technischen Informationen können Sie dem Datenblatt entnehmen. Zu weiteren Staffelpreisen und möglichen individuellen Anpassungen berät sie gern unser Vertriebsteam.

Technische Daten

Anwendung Gasanalyse
Zielgas
  • CO2
  • N2O
  • Desfluran
  • Isofluran
Gehäuse TO39
Apertur 1.5 x 1.5
Kanäle 4
Betriebstemp. [°C] -20 … +85