Gassensor auf weißem Hintergrund

Kundenspezifische Anpassung von NDIR-Gassensoren

| Anwendung, Technologien und Produkte, Unternehmen

OEM Expertise in allen Stadien der Produktentwicklung

 

Die Entwicklung von OEM-Modulen zur Gasanalyse erfordert weitreichende Erfahrungen, moderne Technologien und Electronics Engineering auf höchstem Niveau. Dabei kommt es im Detail auf eine enge und gute Abstimmung einer Vielzahl von Parametern bzgl. Messgas, Messbereich und Einsatzbedingungen an. Unsere Application Experts beraten von der Idee bis hin zur Lieferung des fertigen Serienproduktes.

Für die Messung von infrarot-aktiven im industriellen Umfeld und vielen anderen Branchen bietet Micro-Hybrid zwei NDIR Sensorplattformen, die als kundenspezifisches OEM Design individuell angepasst werden können: MicroSENS Diffusionssensoren und MicroFLOW Durchflusssensoren.


Insbesondere für die Messung von CO2 in Zell-Inkubatoren konzipiert sind die Sensoren der Serie MicroSENS. Sie sind speziell auf die Anforderungen in einem Brutschrank hinsichtlich deren Sterilisationsbedingungen (Dampfsterilisation, Hitzesterilisation bis 190°C) angepasst und liefern langzeitstabile und zuverlässige Messergebnisse. Zur Gasanalyse in industriellen Einsatzbereichen wie werden MicroFLOW Gassensoren für verschiedene Anwendungen eingesetzt. Beispielsweise für die Methan-Gasmessung bis zur unteren Explosionsgrenze.

Wir sind spezialisiert auf die Lösung individueller Messaufgaben in der Gasanalyse. Durch intensive Kommunikation in der Beratungs- und Entwicklungsphase entwickeln wir gemeinsam mit unseren OEM Kunden eine optimale und zuverlässige Sensorlösung. Jedes Detail wird so geplant, dass das gewünschte Sensormodul langzeitstabile und genaue Messergebnisse im Einsatz liefert.

Nur bei Micro-Hybrid werden dafür seit mehr als 25 Jahren alle Schlüssel-Komponenten selbst entwickelt und in hohem Volumen gefertigt. Das sorgt für günstige Beschaffungsbedingungen und flexibel skalierbare Fertigungsvolumina. Perfekt abgestimmte IR Komponenten sorgen für eine optimale Produktperformance und die einfache Realisierung kundenspezifischer Anpassungswünsche. Das Ergebnis sind Sensoren, die mit minimalem Serviceaufwand dauerhaft und verlässlich ihre Messaufgaben erfüllen.

NDIR Gassensor auf weißem Hintergrund
Beispiel für ein mechanisches Design eines Gassensor-Kopfes, der anwendungsspezifisch modifiziert werden kann

Für jede Messaufgabe steht unser umfangreiches Portfolio an MEMS-basierten IR-Emittern sowie IR Detektoren zu Verfügung:

  • JSIR Emitter
  • MPS Pyroelektrische und MTS Thermopile IR-Detektoren mit anwendungsspezifisch mit der notwendigen Anzahl an selektiven Kanälen  und mit gasspezifischen Infrarot-Filtern.
  • optimale Performance durch Befüllung mit verschiedenen inerten Gasen und hermetisch dicht gekapselt eine

Messwerte werden als digitale (RS485, weitere auf Anfrage) als auch als analoge Werte ausgegeben. Durch Integrierte Microcontroller erfolgt eine Vielzahl von Kompensations- und Verrechnungsmöglichkeiten, wie z.B. eine Druck- und Temperaturkompensation, die Verrechnung der Feuchte sowie von weiteren Faktoren, welche das Messergebnis beeinflussen können.

Die Kalibrierung inkl. Zertifikat erfolgt direkt bei Micro-Hybrid inhouse bei der Herstellung und Wartung der Gassensoren.

Zurück