• Startseite
  • Blog
  • Beschleunigungs- und Drehratensensoren in Kleinserien
mehrere Schaltungen der Micro-Sensor, die für Kleinserien zur Verfügung stehen

Sensoren für Retro-Fit, Prototypenbau oder Feldtest

| Anwendung, Technologien und Produkte

Technische Anpassungen an geänderte Sicherheitsanforderungen im Schienenverkehr unkompliziert und schnell umsetzen.

In durchschnittlich 30 Jahren Betriebszeit eines Schienenfahrzeugs ändern sich Sicherheitsanforderungen an den Schienenverkehr. Für einen notwendigen Austausch von Sensoren, Retro-Fit, bietet Micro-Sensor Beschleunigungs- und Drehratensensoren in Kleinserien, beispielsweise ab 50 Stück.

Auch für Prototypenbau oder Feldtests ist dies eine komfortable Lösung. Für OEM-Projekte mit geringen Stückzahlen entwickelt und liefert Micro-Sensor zuverlässige und langlebige Sensorlösungen. Mit der langjährigen Erfahrung im Bereich Bahn- und Schienenfahrzeuge und dem weiten Technologie-Spektrum ist Micro-Sensor der ideale Partner für Schienenfahrzeughersteller. Die Inertialsensoren werden speziell auf die Bedürfnisse von Schienenfahrzeugen und deren anspruchsvolle Einsatzgebiete entwickelt. Zu den besonderen Herausforderungen zählen zum Beispiel raue Umgebungen wie Hitze und Sand oder auch hohe mechanische Belastungen.

Flexible Produktionsprozesse ermöglichen die Fertigung kleiner Serien. Die Sensoren werden modular aufgebaut und alle notwendigen Arbeitsschritte den individuellen Kundenwünschen angepasst. Dabei profitieren die Kunden von der großen Wertschöpfungstiefe und der umfassenden Technologiekompetenz im Unternehmensverbund von Micro-Hybrid und Micro-Epsilon. So finden auch Sie die passende Konfiguration eines Inertialsensors. Senden Sie Ihre Anfrage an: contact@micro-sensor.com

Zurück